Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Zephyrin?

Zephyrin ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Zephyrin entstammt der griechischen Sprache und lehnt sich an den Heiligen Zephyrinus, Bischof von Rom von 198 bis 217, an. Der Name bedeutet "der Westwind".

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die weibliche Form des Vornamens ist  Zephyrine, Zéphyrine, Zéphirine. Die Langform des Namens in Zephyrinus.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Namenstag wird seit 1970 der 20. Dezember gefeiert.[1] Zuvor war der Gedenktag der 26. August.[2]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ceferino Garcia (1906–1981), philippinischer Boxer
  • Zefyrinus Namuncurà (1886–1905) (auch: Ceferino), argentinischer Seliger in der römisch-katholischen Kirche
  • Zéphyrin Toé (1928–2013), burkinischer Altbischof von Dédougou.
  • Zephyrin Zettl (1876–1935), deutschsprachiger Mundartdichter und Buchdrucker aus dem Böhmerwald

Zwischenname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Das Ökumenische Heiligenlexikon, Schlagwort Zephyrinus
  2. Liturgischer Kalender 1962, S. 54 (Memento des Originals vom 16. Februar 2012 im Internet Archive) i Info: Der Archivlink wurde automatisch eingesetzt und noch nicht geprüft. Bitte prüfe den Link gemäß Anleitung und entferne dann diesen Hinweis.@1@2Vorlage:Webachiv/IABot/www.introibo.net (PDF; 204 kB)

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Zephyrin«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte