Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Webster?

Webster ist ein englischer Nachname und männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Er leitet sich vom altenglischen Wort für Weberin ab (webbestre); im Mittel- und Neuenglischen erweiterte sich die Bedeutung des Wortes webster zu einer Bezeichnung auch für männliche Weber; heute ist es von weaver verdrängt und gilt als veraltet.

Von der ursprünglichen Verwendung als Familienname leiten sich der Gebrauch als Vorname sowie als Toponym ab (zu den Toponymen siehe die Begriffsklärungsseite Webster).

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischenname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

D[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

L[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Nesta Webster (1876–1960), britische Verschwörungstheoretikerin
  • Nicholas Webster (1912–2006), US-amerikanischer Filmregisseur
  • Noah Webster (1758–1843), US-amerikanischer Lexikograf, Rechtschreibreformer, Übersetzer und Schriftsteller

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

V[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kunstfigur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Webster (Name)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte