Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Till?

Till ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist aus dem altfränkischen thiuda, gleichzeitig althochdeutsch diot, diet („Volk“) gebildet, wie z. B. auch bei den Namen  Dieter oder  Dietmar. Daraus entwickelten sich Koseformen wie Dietz(o) oder Dietilo, die regional weiterentwickelt wurden über Tillo, T(hi)ilo, Tille zu Till mit der längeren Koseform Til(l)man(n).

Die Bedeutung wird oft an Dietrich angelehnt: „Der im Volk Mächtige“, „Herrscher des Volkes“ oder vom altfriesischen Wort til = „gut“, „tüchtig“ abgeleitet, weswegen die Bedeutung in Norddeutschland im Gegensatz zum restlichen Deutschland anders ist. Eine Grenze vom fränkischen zum friesischen Till lässt sich ungefähr vom nördlichen Westfalen einschließlich Ostwestfalen-Lippe über Niedersachsen ohne die Region Südniedersachsen (auch ohne den Landkreisen Goslar und Holzminden), das nordwestliche Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein ziehen. In Nordostdeutschland vermischen sich die Bedeutungen.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name Till hat folgende Namenstage:[1]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. http://www.namen-namensbedeutung.de/Namen/Namen-Till.html

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Till (Name)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte