Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Stefanie?

Andere Formen: Stefania, Stefana, Stephanie, Stephania, Steffi

Stefanie (auch Stephanie) ist die weibliche Form des Vornamens  Stefan, der ursprünglich im Altgriechischen Στέφανος „Kranz“; „Krone“ („der Bekränzte“ oder „der Gekrönte“) bedeutete. Bei den späteren Namensträgern ist jedoch fast immer ein Bezug auf einen der Heiligen dieses Namens anzunehmen.

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Verbreitung des Namens Stefanie hatte in Deutschland während der 1960er Jahre stark zugenommen. In den 70er und 80er Jahren gehörte der Name durchweg zu den zehn am häufigsten vergebenen weiblichen Vornamen in Deutschland und war Anfang der 80er sogar einige Male auf Platz eins der Häufigkeitsstatistik. Seit Anfang der 90er hat seine Popularität kontinuierlich abgenommen, so dass seine Häufigkeit mittlerweile wieder auf das Niveau der 50er Jahre abgesunken ist.[1] In Österreich war er in den 80er und 90er Jahren zeitweise einer der drei häufigsten Vornamen.[2]

Namensvarianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • in diversen Schreibweisen Stephanie und Steffi

Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Stephanie als Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Häufigkeitsstatistik auf „Beliebte Vornamen“
  2. STATISTIK DER 60 HÄUFIGSTEN VORNAMEN von 1984-2013 bei der Statistik Austria abgerufen am 25. September 2018

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Stefanie«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte