Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Silas?

Silas ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Silas ist ein männlicher Vorname, der aus der Bibel übernommen wurde. Silas war ein Vertrauter und Begleiter des Apostels Paulus. Der katholische Namenstag wird am 13. Juli gefeiert.

Die Herkunft des Namens Silas ist nicht vollständig geklärt; daher ist die allgemein verbreitete Annahme, es handle sich um einen griechischen Namen, nicht belegt. Man nimmt an, dass es sich bei dem Namen Silas um eine gräzisierte Form einer aramäischen Variante des hebräischen Namens Saul (Bedeutung: „der [von Gott] Erbetene“) oder um die griechische Kurzform des lateinischen Namens  Silvan, bzw. Silvanus (Bedeutung: Silvanus ist der altrömische Gott des Waldes, des Feldes und der Herden; „silva“ = lat. Wald) handelt.

Verbreitet ist der Name vor allem im britischen und anglo-amerikanischen Raum. Die lutherischen Gedenktage für den Namensgeber sind in Amerika der 26. Januar (ELCA) und der 10. Februar (LCMS). In Deutschland erfreut sich der Name Silas einer wachsenden Popularität.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zwischenname

  • Earl Silas Tupper (1907–1983), US-amerikanischer Erfinder und Gründer des nach ihm benannten Tupperware-Konzerns

Fiktion[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edouard Silas (1827–1909), niederländischer Komponist und Organist
  • James Silas (* 1949), US-amerikanischer Basketballspieler
  • Paulo Silas (* 1965), brasilianischer Fußballspieler
  • Xavier Silas (* 1988), US-amerikanischer Basketballspieler

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Duden – Lexikon der Vornamen; S. 325, S. 333, S. 334; Bibliographisches Institut & F.A: Brockhaus AG, Mannheim 2007; ISBN 9783411049455
  • Silas auf baby-vornamen.de

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Silas«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte