Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Sergius?

Sergius ist ein lateinischer Familienname vermutlich etruskischen Ursprungs.[1] Er bedeutet so viel wie aus dem Geschlecht der Sergier stammend. Die altrömische gens Sergia war ein patrizisches Geschlecht, das in der frühen Republik seine Blütezeit hatte.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Von Sergius abgeleitet wurden unter anderem:

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Päpste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Personen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antike und Mittelalter (chronologisch)

Neuzeit (alphabetisch)

  • Sergius I. (Patriarch) (1867–1944), russischer Patriarch
  • Sergius Buckmeier (* 1985), deutscher Schauspieler
  • Sergius Golowin (1930–2006), Schweizer Publizist und Schriftsteller
  • Sergius Heitz (1908–1998), deutsch-französischer römisch-katholischer, später orthodoxer Priester und Theologe
  • Sergius Pauser (1896–1970),österreichischer Maler von Landschaften, Stillleben und Porträts
  • Sergius Ruegenberg (1903–1996), deutscher Architekt, Designer und Zeichner
  • Sergius Yakobson (1901–1979), russisch-deutscher-US-amerikanischer Bibliothekar, Historiker und Sowjetologe

Zweitname

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Sergius auf www.behindthename.com (englisch)

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Sergius«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte