Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Salome?

Salome ([ˈzaːlome], seltener [zaˈlomə]; auch Salomé [zaloˈme]) ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Salome ist die weibliche Form des Namens  Salomo (lateinisch) oder  Salomon (griechisch); diese Formen beruhen wiederum auf dem hebräischen Namen Schelomo, der vom hebräischen Wort Schalom [שלום] für Frieden abgeleitet ist. Salome bedeutet also „die Friedliche“, „die Friedfertige“.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Salomé (französisch, portugiesisch, spanisch)
  •  Salomėja (litauisch)
  •  Sulamith, Shulamit, Selima

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Antike

  • Salome Alexandra, Königin von Judäa (78–67 v. Chr.)
  • Salome (* um 65 v. Chr., † um 10 n. Chr.), Schwester Herodes des Großen
  • Salome, Tochter der Herodias, Stieftochter des Herodes Antipas und Enkelin Herodes des Großen
  • Salome, eine Jüngerin Jesu von Nazaret

Neuzeit

Künstlername

  • Salomé (* 1939), spanische Sängerin (bürgerlich Maria Rosa Marco Poquet)
  • Salomé (* 1954), Künstler der „Neuen Wilden“ (bürgerlich Wolfgang Ludwig Cihlarz)

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Ökumenisches Heiligenlexikon – (Maria) Salome von Galiläa, abgerufen am 30. April 2018

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Salome (Vorname)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte