Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Rex?

Rex ist ein meist männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Wort lateinisch Rex heißt ‚König‘, es kommen aber auch Kurzformen zu Namen wie Reginus (in derselben Bedeutung) oder  Reginald in Betracht.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Primär im angelsächsischen, im deutschsprachigen Raum anglizistisch (Vorname mit amerikanischem Flair), daher auch für Künstlernamen.

Daneben auch sehr verbreiteter Name für Hunde. Die Verwendung des Namens dürfte darin liegen, dass er als Kurzwort mit Vokal und Aspirant in der Syntax von Kommandos wie Sitz und Platz liegt, und vom Hund als solches erkannt wird, ähnlich wie andere klassische Namen wie  Hasso – so gilt er denn als typischer Schäferhundname. Die Beliebtheit des Namens nimmt heute aber deutlich ab.[1]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Rex Gildo (1936–1999), deutscher Schlagersänger
  • Rex Griffin (1912–1958), amerikanischer Old-Time- und Country-Musiker
  • Rex Harrison (1908–1990), britischer Schauspieler
  • Rex Linn (* 1956), amerikanischer Schauspieler
  • Rex Maxon (1892–1973), amerikanischer Comiczeichner
  • Rex Stout (1886–1975), amerikanischer Schriftsteller
  • Rex Tillerson (* 1952), US-amerikanischer Manager und ehemaliger Außenminister

Tiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Kommissar Rex, fiktiver Polizeihund in der österreichischen Fernsehserie

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: rex – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Bello, Hasso und Rex - klassische Hundenamen nicht mehr beliebt. handelsblatt.com, 18. Mai 2004, abgerufen am 18. Dezember 2010.

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Rex (Vorname)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte