Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Osmar?

Osmar ist ein männlicher Vorname.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Osmar ist vermutlich eine Nebenform der angelsächsischen Namen Ansmar oder Osmær, wobei die Namenteile auf germanisch „ans“ (Gott, Göttergeschlecht der Asen) und althochdeutsch „mar“ (groß, berühmt) oder „maren“ (verkünden, rühmen) zurückgeführt werden können. Englische Missionare dieses Namens missionierten um das Jahr 800 im heutigen Norddeutschland.

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Osmar Schindler (1867–1927), deutscher Maler
  • Osmar White (1909–1991), australischer Journalist, Korrespondent und Schriftsteller

Quellen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hans Bahlow: Deutsches Namenlexikon. Familien- und Vornamen nach Ursprung und Sinn erklärt. Gondrom, Bindlach 1990, ISBN 3-8112-0294-4
  • Günther Drosdowski: Duden Lexikon der Vornamen: Herkunft, Bedeutung und Gebrauch von mehreren tausend Vornamen. Bibliographisches Institut (Dudenverlag), Mannheim/Wien/Zürich 1974
  • Margit Eberhard-Wabnitz, Horst Leisering: Knaurs Vornamenbuch. Droemersche Verlagsanstalt 1985, ISBN 3-426-26189-8

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Osmar«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte