Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Micha?

Andere Formen: Micah

Micha (מִיכָה, heutiges Hebräisch Miḫa, klassisches Hebräisch Mîḵāh, Englisch Micah) ist ein männlicher hebräischer Vorname, ein Kurzname für  Michaela, Michaja oder  Michael und ein Familienname.

Der weibliche Kurzname für Michaela ist wahrscheinlich wegen seiner Endung auf -a beliebt. In manchen Staaten mit klaren Vorgaben für weibliche oder männliche Namen darf er jedoch nicht einer weiblichen Person gegeben werden, zum Beispiel in der Schweiz.

Biblische Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Micha aus Moreschet, biblischer Prophet (8. Jahrhundert v. Chr.)
  • ein Ephraimiter, der ein privates Heiligtum errichtete (Richter 17–18)
  • ein Mann aus dem Stamm Ruben (1. Chronik 5,5)
  • ein Sohn des Mefi-Boschet, Enkel Jonatans und Urenkel Sauls (2. Samuel 9,12, 1. Chronik 8,34f, 9,40f)
  • ein Leiter einer Levitenabteilung zur Zeit Davids (1. Chr. 9,15, 23,20, 24,24f)
  • Micha ben Jimla, ein Prophet zur Regierungszeit Ahabs von Juda
  • einer der Oberen des Volkes, die den Bund zur Zeit Nehemias unterzeichneten (Nehemia 10,12)
  • ein Nachkomme des Sängers Asaf (1. Chronik 8,15, Nehemia 11,17.22)

Träger des Vornamens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Variante Micah[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Micha Marah (* 1953, eigentlich Aldegonda Leppens), belgische Sängerin

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Raymond Micha (1910–2006), belgischer Musiker, Dirigent und Komponist

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Micha«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte