Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Melis?

Andere Formen: Mehlis

Melis ist in verschiedenen Sprachen ein männlicher bzw. weiblicher Vorname sowie ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Familienname und der männliche Vorname leiten sich von dem Heiligennamen  Amelius ab.[1] Der Name Melis wird auch als Ämilius latinisiert und als Variante dieses Namens aufgefasst.[2]

Der weibliche Vorname Melis ist eine türkische Form des Vornamens  Melissa (griechisch, „Honigbiene“).[3]

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Vorname Melis ist selten, in den Niederlanden trugen 2006 insgesamt 709 Männer und 121 Frauen den ersten Vornamen Melis. Seit der zweiten Hälfte der 1990er Jahre wird der Vorname Melis in den Niederlanden überwiegend an Mädchen vergeben.[4]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Männlicher Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weiblicher Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Hans Bahlow, Deutsches Namenlexikon, Suhrkamp Taschenbuch 65, 1985 – Lemma Melis
  2. NVB - verklaring voornaam Aemilius
  3. Melis im Namenswörterbuch der türkischen Sprache (türk.)
  4. NVB - voornaam Melis

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Melis«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte