Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Lucius?

Andere Formen: Luzius

Lucius (Luzius) war ein römischer Vorname (praenomen), der selten auch als Familienname (nomen gentile) und Beinamen (cognomen) verwendet wurde. Er wurde meistens nur mit der Abkürzung L. wiedergegeben.

Der Name leitet sich vermutlich von lateinisch lux „Licht“ her und bezeichnete ursprünglich einen bei Tageslicht oder Tagesanbruch Geborenen. Lucius könnte daher auch in Verbindung gebracht werden mit lucens, dem Partizip Präsens Aktiv von (lat.) lucēre „leuchten“ und würde also bedeuten: leuchtend, glänzend, schillernd. Daher wird in der Binomenklatur biologischer Artbezeichnungen nicht selten das Adjektiv lucius verwendet, beispielsweise bei Esox lucius, dem schillernden Hecht, dem europäischen Hecht. Schon bei den Römern hieß der Hecht Lucius. Eine Herleitung des Namens Lucius vom etruskischen lucumo „König“ ist aber nicht ganz auszuschließen. Eher abwegig ist die Verbindung des Namens mit Lucina, der römischen Göttin der Geburt und der Geburtshilfe (Lucina „kleines Licht“ bezieht sich auf ihr Attribut als Mondgöttin). LUCIUS ist das Blankett für den Namen des Richters im römischen Formularprozess.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Imperium Romanum[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die nachfolgende Liste enthält nur die bekannteren Namensträger, nicht jedoch Personen, die z. B. nur dadurch in Erscheinung getreten sind, dass sie für ein Jahr Konsul waren (vgl. Liste der römischen Konsuln). Um alle bekannten Namensträger aufzufinden, wird eine Volltextsuche empfohlen.

Päpste[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Lucius D. Clay (1898–1978), General der US Army und Militärgouverneur der US-amerikanischen Besatzungszone in Deutschland
  • Lucius von Cyrene, einer der Siebzig Jünger (in der Apostelgeschichte erwähnt als einer der „Propheten und Lehrer“ in Antiochia; Apg 13,1)
  • Lucius Shepard (1947–2014), US-amerikanischer Schriftsteller
  • Lucius M. Walker (1829–1863), US-amerikanischer General des Sezessionskriegs (Konföderation)
  • Luzius Wasescha (1946–2016), Schweizer Handelsdiplomat
  • Luzius Wildhaber (* 1937), Schweizer Jurist, Präsident des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte (1998–2007)

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Johann Anton Lucius (1742–1810)
    1. Sebastian Lucius (1781−1857), deutscher Fabrikant
      1. August Lucius (1816–1900), Kaufmann, Gutsbesitzer und Mitglied des Deutschen Reichstags
      2. Eugen Lucius (1834–1903), deutscher Chemiker und Industrieller, Mitgründer der Hoechst AG
      3. Robert Lucius Freiherr von Ballhausen (1835–1914), preußischer Landwirtschaftsminister
      4. Ferdinand Lucius (1830–1910), deutscher Textilunternehmer in Thüringen

Fiktive Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]


Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Lucius«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte