Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Konrad?

Andere Formen: Conrat, Keno, Cuntz, Cordes

Konrad ist ein männlicher Vorname und ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Konrad leitet sich über mittelhochdeutsch „Kuonrât“ von althochdeutsch „kuoni“ (kühn, tapfer, mutig) und mittelhochdeutsch „rât“ (Rat, Ratgeber) ab[1] und bedeutet wörtlich der kühne Ratgeber („kühn an Rat“), sinngemäß der gute Ratgeber. Die latinisierte Form ist Conradus.

In der zweiten Hälfte des Mittelalters war der Name Konrad weit verbreitet.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Aktuell gebräuchliche Kurzformen: Koni,  Kurt, Kony, Konny, Konni, Conny, Cord
  • niederländisch:  Koenraad, Kurzform:  Koen, Kuber, Kiefer
  • italienisch:  Corrado
  • isländisch: Konráð
  • romanisch: Curdin
  • russisch: Конрад (nicht verwechseln mit Кондрат aus dem Altgriechischen).
  • tschechisch: Konrád
  • polnisch: Konrad

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Heilige und Selige[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Herrscher[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname (außer Herrscher)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

A[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

B[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Barbara Konrad (* 1969), österreichische Geigerin
  • Bernd Konrad (* 1948), deutscher Jazz-Musiker und Komponist
  • Berta Konrad (1913–1992), deutsche Sozialpädagogin und Politikerin (CDU), MdL Baden-Württemberg
  • Boris Konrad (* 1984), deutscher Gedächtnistrainer
  • Bruno Konrad (1930–2007), deutscher Maler und Grafiker

C[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

E[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elmar D. Konrad (* 1967), deutscher Wirtschaftswissenschaftler und Hochschullehrer
  • Emil Konrad (1868–nach 1929), mährisch-österreichischer Journalist
  • Erich Konrad (Chemiker) (1894–1975), deutscher Chemiker
  • Erich Konrad (1910–1987), deutscher Politiker (FDP, CDU), MdL
  • Ernst Konrad, Pseudonym von Ernst Konrad Rieder (1907–2001), Schweizer Buchhändler, Verleger, Schriftsteller und Übersetzer
  • Ernst Konrad (* vor 1970), deutscher Finanzmanager
  • Eva Konrad (* 1979), österreichische Politikerin (Grüne)

F[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

G[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

H[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

J[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

K[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

M[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

N[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

O[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

P[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

R[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

S[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

T[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

U[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

W[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Konrad – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Max Gottschald: Deutsche Namenkunde. Unsere Familiennamen nach ihrer Entstehung und Bedeutung. (1. Aufl. München 1932) 3. Aufl. 1954, Nachdruck Berlin 1971 S. 283

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Konrad«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte