Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Ivo?

Andere Formen: Ive, Yvo, Yvon

Ivo ist ein männlicher Vorname sowie ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist seit dem Hochmittelalter im Normannischen England und Frankreich belegt (Ivo von Chartres, geboren ca. 1040). Zur Verbreitung trug vermutlich maßgeblich der Heilige Ivo (gestorben 1303, der spätere Schutzpatron der Bretagne) bei. Die Bedeutung leitet sich aus dem germanischen Wort *(e)iwa-Eibe, Bogen“ ab. Man findet auch Herleitung von einem gleichbedeutenden gallischen Ivo, belegt als erste Silbe in Namen wie Ivorix, Ivomagus.[1]

Im Südslawischen ist Ivo eine Variante von Ivan/ Iwan ( Johannes).[2]

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

männlich:

weiblich:

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ismael Ivo (* 1955), brasilianischer Tänzer und Choreograf
  • Lêdo Ivo (1924–2012), brasilianischer Schriftsteller

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Flag of Slovenia.svg Häufigkeit, regionale Verbreitung und Alterskohortenverteilung des Namens Ivo in Slowenien

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Watson: Celtic Place-Names. S. 87–88. Vgl. auch den gallischen Götternamen Ivavos (zum Ortsnamen Évaux). In deutschen Personennamen des Mittelalters ist das Element Iwo- dagegen nicht geläufig; vgl. Förstemann: Altdeutsches Namenbuch (3. Aufl. 1900); dagegen aber altnordisch Ívarr; siehe auch Ivo auf nordicnames.de (englisch)
  2. Ivo auf behindthename.com (englisch)

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Ivo«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte