Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Hatto?

Hatto ist ein alter deutscher männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Althochdeutsch: Kurzform eines Namens, der aus hadu „Kampf“ (vgl. nhd. hadern) und einem weiteren unbekannten Bestandteil zusammengesetzt ist (wie z. B. Hadubrand, Hadbert, Hadwin).

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name war im frühen Mittelalter im deutschen Sprachraum weit verbreitet.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

4. Juli, im Gedenken an Hatto, Rekluse in Ottobeuren

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hatto I. (* um 850; † 913), von 888 bis 913 Abt des Klosters Reichenau sowie von 891 bis 913 Erzbischof von Mainz und Erzkanzler des Ostfränkischen Reiches
  • Hatto II., von 968 bis 970 Erzbischof von Mainz
  • Drei der Äbte von Fulda (9./10. Jh.)
  • Hatto von Passau, von 806 bis 817 Bischof von Passau
  • Hatto (Attone), von 925 bis 960 Bischof von Vercelli
  • Hatto H. Schmitt (* 1930), Althistoriker
  • Hatto Klamt, Stadtpräsident von Neumünster

Fiktive Figur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hatto, Mönch von Fulda, fiktive Figur der Hatto-Comics
  • "Hatto" Mittelalterroman des tschechischen Autors Egon Bondy

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Hatto«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte