Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Gunnar?

Andere Formen: Gunner, Gunar, Gunder

Gunnar ist ein männlicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunnar ist ein nordischer Name. Er kommt, wie  Günther, von gund (Kampf) und heri (Heer). Er leitet sich aus dem altnordischen Namen Gunnarr [1] ab, der sich aus den Bestandteilen gunnr (Krieg) und arr (Kämpfer) zusammensetzt. Man kann die zweite Silbe auch als Abschwächung von nor (Norden) auffassen, damit wäre Gunnar der Krieger aus dem Norden.

In Island war er 2012 der vierthäufigste Name nach  Jón, Sigurður und  Guðmundur, aber noch vor  Ólafur.[2]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Gunner
  • Gunder
  • Gunar
  • Gunārs (baltisch)

Abgeleitete Familiennamen sind, der nordischen Namensitte folgend:

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe Günther (Vorname)

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunnar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Zweitname:

Gunar[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunārs[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Gunder[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als Zweitname:

Sagengestalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Mike Campbell: Given Name GUNNAR. In: Behind the Name. Mike Campbell, 31. Mai 2018, abgerufen am 26. Oktober 2018.
  2. Statistics Iceland.

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Gunnar«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte