Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Geraldine?

Andere Formen: Géraldine

Geraldine oder Géraldine ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geraldine war ursprünglich ein Adjektiv zum irischen Familiennamen FitzGerald („Sohn des  Gerald“). Als weiblicher Vorname wurde er zuerst vom Dichter Henry Howard (1517–1547) verwendet. Später wurde er durch das Gedicht Christabel von Coleridge populär gemacht.[1] Die Kurzform von Geraldine lautet  Gerry.[2]

Geographie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geraldine ist auch ein Ort im Timaru District der Region Canterbury auf der Südinsel von Neuseeland.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der lettische Namenstag von Geraldine ist der 26. April.

Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Geraldine – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Literature Name 13 – Geraldine bei nancy.cc
  2. Duden: Das Lexikon der Vor- und Familiennamen, 2009, ISBN 978-3-411-90066-4

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Geraldine«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte