Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Ferdinand?

Andere Formen: Fernando, Ferry, Nante

Ferdinand ist ein männlicher Vorname und ein Familienname.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name kommt aus gotisch frith (𐍆𐍂𐌹𐌸/friþ) ‚der Schutz, die Sicherheit‘ und nanth (𐌽𐌰𐌽𐌸/nanþ) ‚die Kühnheit, die Dreistigkeit‘, also etwa in der Bedeutung ‚kühner Beschützer‘.

Der Name gelangte mit den Westgoten nach Spanien und im 16. Jahrhundert mit den Habsburgern in den deutschsprachigen Raum und wurde dort bald beliebt.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • weiblich: Ferdinande, Fernandia
    • Nebenformen: Fernanda, Ferdinanda, Ferdinandine, Nanda, Nande, Nanna, Nandel, Nanni

Bekannte Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname und Einzelname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Übersicht nach Titel:

Übersicht nach Familien:

Weitere Personen:

  • Ferdinand (1783–1866), Landgraf von Hessen-Homburg

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sonstige Personen (Literatur, Künstlernamen)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Ferdinand – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Ferdinand«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte