Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Felix?

Andere Formen: Lexi, Félix

Felix ist ein männlicher Vorname sowie ein häufiger Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Felix kommt aus dem Lateinischen (felix, felicis) und bedeutet „vom Glück begünstigt“, „glücklich“, „erfolgreich“, oder „der Glückliche“.[1] Weibliche Versionen des Vornamens sind  Felicitas, Felicia, Feliksa und Felizitas. Die italienische Form des Namens ist  Felice.

Verbreitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts war Felix ein mäßig beliebter Vorname in Deutschland. Seine Popularität sank zur Mitte des Jahrhunderts hin immer mehr ab. Ab Anfang der 1970er Jahre stieg seine Beliebtheit jedoch wieder stark an. Seit den 1990er Jahren war er oft unter den zehn meistvergebenen Namen des jeweiligen Jahres.[2]

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namenstage[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Römische Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Weitere Vornamensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Künstlername[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Fiktive Figuren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nachname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. a b Willms, Jennifer (2009): Das große Buch der 10 000 Vornamen. Herkunft, Bedeutung, Varianten. München: Compact Verlag. S.203 ISBN 9783817469031
  2. Statistik auf "Beliebte Vornamen"

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Felix«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte