Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Erol?

Erol ist ein türkischer männlicher Vorname[1][2] und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Erol ist ein gebräuchlicher türkischer Vor- und Nachname (Familiennamen wurden in der Türkei erst 1935 unter Atatürk eingeführt). Erol stellt wahrscheinlich eine Kurzform aus den beiden Wörtern „er oğlu“ dar und bedeutet „Held“. Wortwörtlich betrachtet kann „Er“ Mann, mutiger Mann, fähiger Mann oder Soldat bedeuten. Im türkischen Militär ist Er heute noch der niedrigste militärische Rang. „Oğlu“ bedeutet hingegen Sohn.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ahmet Erol (1921–2012), türkischer Fußballspieler und -funktionär
  • Ali Erol, türkischer LGBTI-Aktivist
  • Aydan Erol (* 1940), türkischer Vizeadmiral
  • Lotte Erol (* um 1885, † nach 1933), österreichisch-deutsche Schauspielerin
  • Metin Erol (* 1987), türkischer Fußballtorhüter
  • Neşet Erol (* 1946), türkischer Kinderbuchautor, Dramatiker und literarischer Übersetzer
  • Savaş Erol (* 1951), türkischer Fußballspieler und -trainer

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Erol auf vornamen-weltweit.de
  2. Erol im Namenswörterbuch der türkischen Sprache (türk.)

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Erol«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte