Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Elma?

Elma ist ein weiblicher Vorname.

Herkunft/Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist eine Kurzform mehrerer Namen wie Amalia,  Amalberga oder Amelia. Außerdem stellt er eine spanische Form des deutschen Namens  Helma und  Wilhelmine – „H“ ist im spanischen stimmlos – dar. Elma kann auch die weibliche Form des Heiligen Elmo sein.

Elma ist vor allem in Süd- und Mittelamerika verbreitet.

Namenstag(e)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • 21. November, Amalia (Amalberga, Alma, Elma, Amélie, Amelia, Amelina, Melina, Amelita, Malika, Amy)

Amalia (Amalberga), Äbtissin von Susteren lebte um 800 in den Niederlanden.

Wilhelmine von Villefranche (18. und 19. Jahrhundert) unterrichtete in ihrem Haus verwahrloste Kinder. Daraus entwickelte sich im südfranzösischen Städtchen Villefranche das "Institut von der Heiligen Familie", dessen erste Oberin Wilhelmine de Rodat wurde.

  • 10. Juli, Amalia (Amalberga, Alma, Elma, Amelia)

Amalia (Amalberga) von Münsterbilsen lebte im 8. Jahrhundert in der Provinz Limburg (heute Belgien).

  • 31. Mai, Helmtraud (Hiltrud, Helma)

Helmtraud (Hiltrud) lebte als Einsiedlerin bei Neuenheerse in Westfalen und starb um 950.

Bedeutende Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Elma Karlowa (1932–1994), jugoslawische Schauspielerin mit dem bürgerlichen Namen Elma Karlovace (auch bekannt als Selma Karlovac). Bekannte Filme: Angst essen Seele auf (D 1973), Freddy und das Lied der Südsee (D 1962), Die grünen Teufel von Monte Cassino (D 1958) u.v.m.

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Elma (Vorname)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte