Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Edo?

Edo ist ein männlicher Vorname und Familienname.

Herkunft und Bedeutung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Edo als Vorname ist eine Kurzform des Namens  Eduard und dessen Varianten. Als Familienname ist er im spanischen Sprachraum zu finden.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Edo Fimmen (1882–1942), ITF-Generalsekretär
  • Edo Hildericus (auch: Hildericus von Varel, Hilderich, Hildebrand; 1533–1599), deutscher Historiker, Mathematiker, Philologe und evangelischer Theologe
  • Edo Leitner (1907–1991), deutscher Grafiker
  • Edo Maajka (* 1978), bosnischer Rapper
  • Edo Murtić (1921–2005), kroatischer Maler und Grafiker
  • Edo Osterloh (1909–1964), deutscher evangelischer Theologe und Politiker
  • Edo Popović (* 1957), kroatischer Schriftsteller und Journalist
  • Edo Reents (* 1965), deutscher Kulturjournalist und Literaturkritiker
  • Edo de Waart (* 1941), niederländischer Dirigent
  • Edo Wiemken der Ältere († 1415), ostfriesischer Häuptling
  • Edo Wiemken der Jüngere (um 1454–1511), ostfriesischer Regent der Herrschaft Jever

Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ángel Edo (* 1970), spanischer Radrennfahrer
  • Bruno Ateba Edo (* 1964), kamerunischer Ordensgeistlicher, römisch-katholischer Bischof von Maroua-Mokolo
  • Luís Andrés Edo (1925–2009), spanischer Anarchosyndikalist

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Edo (Name)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte