Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Dankwart?

Andere Formen: Danko, Dankward, Dankwerth, Danckwardt

Dankwart (auch Dankward oder Tangward) ist ein deutscher Vorname.

Das Wort stammt aus dem Althochdeutschen und bedeutet Hüter des Gedenkens (althochdeutsch: thank für Denken, Gedanke; wartori, hier für Wächter, Hüter, Pfleger[1]).

Bekanntester Namensträger ist die Figur des burgundischen Ritters und Bruders des Hagen von Tronje im Nibelungenlied. Er führte die 9000 Knappen der Burgunder zur Burg des Hunnen-Königs Etzel.

Dankwart als Vorname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Dankwart († 1063), von 1049 bis 1063 Bischof von Brandenburg

Dankwart ist der Vorname folgender Personen:

Dankwart als Familienname[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dankwart als Name einer Comicfigur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Siehe auch[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Köbler, Gerhard: Althochdeutsches Wörterbuch, Seite 160 (PDF-Datei; 1,24 MB)

Weblinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

 Wiktionary: Dankwart – Bedeutungserklärungen, Wortherkunft, Synonyme, Übersetzungen

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Dankwart«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte