Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Chuck?

Chuck ist ein vor allem im englischen (amerikanischen) Sprachraum gebräuchlicher männlicher Vorname.

Herkunft[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Der Name ist eine Spielart des Vornamens  Charles. Die Variante wurde ursprünglich als Spitzname gebildet. Charles geht über das altfranzösische Charles oder Carles und das lateinische Carolus auf althochdeutsch karal („Mann, Ehemann, Geliebter“, daraus neuhochdeutsch  Karl) zurück[1], das seinerseits von urgermanisch *karlaz („freier Mann; kleiner, junger Mann; alter Mann“, eine Diminutivbildung zu *karaz „Mann“) abzuleiten ist. Schon beim urgermanischen und althochdeutschen Wort kann man also von einer Koseform ausgehen, die über „mein kleiner Mann“ zu „lieber Gatte“ geführt hat.

Variationen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Berühmt ist die diminutive Koseform Chucky, aufgrund eines gleichnamigen Horrorfilms aus den 1970er-Jahren.

Namensträger[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Chuck Andrus (1928–1997), US-amerikanischer Jazz-Bassist
  • Chuck Arnold (1926–1997), US-amerikanischer Autorennfahrer
  • Chuck Austin (1927–2012), US-amerikanischer Jazztrompeter
  • Chuck Bednarik (1925–2015), US-amerikanischer American-Football-Spieler
  • Chuck Berg (≈1940–2016), US-amerikanischer Jazzmusiker, -autor und Hochschullehrer
  • Chuck Berry (1926–2017), US-amerikanischer Rockmusiker
  • Chuck Close (* 1940), US-amerikanischer Fotokünstler
  • Chuck Comer (* 1934), US-amerikanischer Rock'n'Roll- und Country-Musiker
  • Chuck Connors (Musiker) (1930–1994), US-amerikanischer Jazzposaunist
  • Chuck Daly (1930–2009), US-amerikanischer Basketballtrainer
  • Chuck Deardorf (* 1954), US-amerikanischer Jazzmusiker
  • Chuck Dixon (* 1954), US-amerikanischer Comicautor
  • Chuck Gentry (1911–1988), US-amerikanischer Jazzmusiker
  • Chuck Hagel (* 1946), US-amerikanischer Politiker
  • Chuck Hedges (1932–2010), US-amerikanischer Jazz-Klarinettist
  • Chuck Jones (1912–2002), US-amerikanischer Cartoonist
  • Chuck Mangione (* 1940), US-amerikanischer Flügelhornist
  • Chuck McKinley (1941–1986), US-amerikanischer Tennisspieler
  • Chuck Metcalf (1931–2012), US-amerikanischer Jazzmusiker
  • Chuck Noll (1932–2014), US-amerikanischer American-Football-Spieler und -Trainer
  • Chuck Norris (* 1940), US-amerikanischer Schauspieler
  • Chuck Owen (* ≈1955), US-amerikanischer Jazzmusiker, Orchesterleiter, Arrangeur, Komponist und Hochschullehrer
  • Chuck Palahniuk (* 1962), US-amerikanischer Autor
  • Chuck Schuldiner (1967–2001), US-amerikanischer Sänger und Gitarrist
  • Chuck Schumer (* 1950), US-amerikanischer Politiker
  • Chuck Stentz (1926–2018), US-amerikanischer Jazzmusiker
  • Chuck Taylor (1901–1969), US-amerikanische Basketballlegende
  • Chuck Wayne (1923–1997), US-amerikanischer Jazzgitarrist
  • Chuck Yeager (* 1923), US-amerikanischer Fliegerveteran

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  1. Jacob und Wilhelm Grimm: Deutsches Wörterbuch. 16 Bände in 32 Teilbänden. Leipzig 1854–1961, s. v. „Kerl“.

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Chuck (Vorname)«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte