Was bedeutet mein Name?

Was bedeutet der Name Amalberga?

Andere Formen: Amelberga, Amalaberge

Amalberga ist ein weiblicher Vorname germanischer Herkunft.

Herkunft und Bedeutung des Namens[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amalberga leitet sich aus zwei Bestandteilen ab: amal: Gotischer Name (der Mann Amal war der Stammvater der ostgotischen Amaler). Daneben lässt sich (gotisch) amals als „tapfer, tätig“ übersetzen. bairgan: (gotisch) „bergen, bewahren, erhalten, beschützen“.

Tatsächlich ist der Name als Amalabairga bereits im 6. Jahrhundert im Gotischen belegt.

Die Amaler waren ein ostgotisches Herrschergeschlecht, dem zum Beispiel Theoderich der Große (471–526) entstammte. Der Einfluss der Amaler zu ihrer Zeit war sehr groß, allerdings starb das Geschlecht der Amaler mit König Theodahad im Jahre 536 aus.

Andere Namensformen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Amalaberga, Amalaberge, Amalaburg, Amalberg, Amalberge, Amalburg, Amalburga, Amalburge, Aldburg, Altburg. Kurzformen davon, die heute als Vornamen gebräuchlich sind: Amelia,  Amelie, Amalia oder  Amalie.

Namenstag[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

10. Juli

Bekannte Namensträgerinnen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Literatur[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieser Text entspricht dem Wikipedia-Artikel »Amalberga«.
Dieser Artikel steht unter der Lizenz CC-BY-SA.

Alle Namenmännlicheweiblichegemischte